Gefangen. Der Fall K.

12.04.2019, 19:30 – 21:45 Uhr | Capitol Kino, Alleestr. 24, 85716 Unterschleißheim

Nur am 12.04.2019 um 19:30 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs Hans Steinbichler. In Kooperation mit SPD Ortsverband Unterschleißheim und in Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters Christoph Böck.

  • Eintritt frei
  • Mit Einführung und Filmgespräch

Hans Steinbichler und Kit Hopkins erzählen die haarsträubende Geschichte von Gustl Mollath. Jan Josef Liefers ist die perfekte Besetzung.

Aus Gustl wurde Wastl, aber es besteht keinerlei Zweifel daran, um wen es sich in Wirklichkeit handelt, schließlich sind die haarsträubenden Ergebnisse von Gustl Mollath vor einigen Jahren durch sämtliche Medien gegangen: Aufgrund verschiedener Gutachten von Psychiatern, die ihn zum Teil nie gesehen hatten, verbrachte der Franke mehrere Jahre in einer geschlossenen Anstalt. „Gefangen - Der Fall K.“ erzählt seine Geschichte. Sie beginnt idyllisch: Wastl Kronach (Jan Josef Liefers), ehemaliger Rennfahrer und Besitzer einer Kfz-Werkstatt für Oldtimer, führt gemeinsam mit Ehefrau Elke (Julia Koschitz) ein wunschlos glückliches Leben. Elke arbeitet für eine Bank und reist regelmäßig in die Schweiz. Als Wastl sie begleitet, stellt er fest, dass zu ihren Geschäftspartnern unter anderem ein Waffenhändler gehört. Schockiert stellt er sie zur Rede. Seine Bestürzung wächst, als er rausfindet, worin Elkes Job besteht: Sie hilft reichen Steuerhinterziehern, ihr Schwarzgeld auf Schweizer Konten zu bunkern. Der zwar lebensfreudige, aber moralisch rechtschaffene Wastl ist empört, es kommt zum Krach und zur unschönen Trennung. Als Wastl die Bank über Elkes Treiben informiert, entwirft sie ein Komplott, das ihn für viele Jahre in die Psychiatrie verbannt.

„GEFANGEN - DER FALL K.“ ist ein Film, der im Auftrag des ZDFs unter der Regie von Hans Steinbichler im Jahre 2018 produziert wurde. Eine wahre Begebenheit von behördlicher und institutioneller Willkür in unserer demokratischen Gesellschaft.

Nach der Begrüßung und der Filmvorführung haben Sie Gelegenheit mit Hans Steinbichler über die Verfilmung der Geschichte von Gustl Mollath zu sprechen. Hans Steinbichler ist zum 2. Mal zu Besuch im Capitol – Kino. Vor 2 Jahren hat er dort seinen Film über Anne Frank vorgestellt.

Bitte reservieren Sie sich Karten für die Filmvorführung unter:
089/18911921
info@capitol-lohhof.de

Eine Veranstaltungreihe der SPD Unterschleißheim unter dem Motto: DenkMal - Gegen das Vergessen!

Download (Kalenderprogramm)

Teilen