Dichter ran ans Wort! Poetry Slam der Extraklasse. Am 1. Juli in Unterschleissheim!

Markus Berg, Initiator der Poetry-Dichter Szene!

11. Juni 2018

Poetry-Slam, die junge, literarische und unkonventionelle Antwort auf etabliertes Kabarett und arrivierte Comedy. Derzeit angesagter denn je. Publikumswirksame Slam-Formate in den bayerischen Kreativ-Hochburgen, wie „Vereinsheim Schwabing“ oder auch„Lustspielhaus“ belegen dies nachhaltig.

Speziell die deutschsprachige Slam-Szene gilt zwischenzeitlich, noch vor der englischsprachigen Gründergeneration, als die grösste der Welt. Im weitesten Sinne geht es hierbei um einen literarischen Wettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit dem Publikum vorgetragen werden. Bei offiziellen Wettbewerben wir dann vom Publikum ein Sieger gekürt. Ausschlaggebend ist hier die bewusste Selbstinszenierung und Performance der jeweiligen Künstler.

Dichter ran ans Wort - eine zweistündige poetische und politische Wortklauberei, lyrische Wahrheiten und erlogene Geschichten. Präsentiert von 4 Preisträgern aus Deutschland, Bayern und der Region.

„Fee“ aus Berlin, eine der besten deutschsprachigen Poetry Slammerinnen, deutschsprachige U20-Meisterin im Poetry Slam von 2013, Siegerin zahlloser Poetry Slams im deutschsprachigen Raum, Mit-Gastgeberin der Lesebühne "Die Stützen der Gesellschaft" im Fraunhofer Theater. Gewinnerin des „Tassilo-Kultur-Preises" der Süddeutschen Zeitung 2016.

Alex Burkhard ist amtierender deutschsprachiger Meister im Poetry Slam. Außerdem Bayerischer Meister (2017) und dreifacher Münchner Stadtmeister (2014, 2015, 2016). 2013 wurde er mit dem „Kulturförderpreis der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK)“ ausgezeichnet.

Meike Harms bayerische Meisterin im Poetry Slam 2014, bringt ihre eigenen Poesie auf die Bühne und ist zudem Buchautorin von „Poesie kann Karate“. Zusammen mit Markus Berg, amtierender Preisträger des Wettbewerbs "Ismaning dichtet“ sind sie Gastgeber der Lesebühne "Dichter ran ans Wort" in Ismaning. Des weiteren ist Markus Berg Mitveranstalter und Moderator der „Science Slams“ im Münchner „Lustspielhaus“ bzw. „Vereinsheim Schwabing“.

Gemeinsam präsentieren sie Texte zum Genießen, Schmunzeln, Nachdenken, Schenkelklopfen oder Weinen. Die abwechslungsreiche Literaturshow wirft Poesie vom Bühnenrand direkt ins Publikum. Dichter kommen Sie selten ran ans Wort.


Als musikalische Gäste: „Zwoa Bier“, (Michi Schauer und Sepp Bastl) die deutsche Rockband, die wir nach der Auflösung der „Ärzte“ so vermisst haben! In Zeiten von fragilem Indie-Pop hauen sie uns auf erfrischende Weise ihre Liedtexte um die Ohren und spielen tanzbare, berührende und vor allem ehrliche Musik

Im Zuge ihres 70 (+1) - Jubiläums präsentiert die SPD diesen aussergewöhnlichenAbend für Freunde erlesener, kreativer und tanzbarer Literaturshow am Sonntag den 1. Juli 2018 im Bürgerhaus in Unterschleissheim.

Beginn ist 19.00 Uhr, (Einlass 18.30h). Der Eintritt liegt bei sozialverträglichen 5,00 €. Kartenvorverkauf bei Optik Schwebler, Rathausplatz 1 und Buchhandlung Art & Weise Bezirksstrasse 5, sowie an der Abendkasse.

Teilen